Mit dem Beginn der hessischen Weihnachtsferien bietet euch der TuSpo Frielendorf in Kooperation mit der Jugendpflege Frielendorf und der Sportjugend Hessen eine lange Sportnacht in der Turnhalle der Palmbergschule in Frielendorf an. Beginn ist am Freitag, den 19. Dezember um 21:00 Uhr. Es wird Fußball und Kraft- und Fitnesssport/Boxen angeboten. Und für tolle Musik und gute Stimmung sorgt wieder DJ Beatfire. Genau das Richtige vor der weihnachtlichen Ruhe!

LangeSportnachtDark

Wochenblatt smallIn dem etwa einstündigen Auftakt am Samstag, den 15. November zeigte unser Übungsleiter Oleg Plotnikov wie vielseitig das Angebot sein wird. Vom Seilspringen, über koordinative Rundläufe und Pratzentraining bis hin zur Arbeit am Sandsack.

Einige Neugierige hatten sich in das Erdgeschoss des Jugendclubs in Frielendorf eingefunden. Die drei Jugendlichen, die sich gleich für die Teilnahme entschieden hatten staunten nicht schlecht, als Oleg die Sprungseile austeilte und seine Leichtfüßigkeit unter Beweis stellte. Danach wurde beim Schattenboxen die Beinarbeit, Geraden, Seit- und Aufwärtshaken geübt.

In der zweiten Hälfte schlüpften die Teilnehmer dann in die Boxhandschuhe und in Partnerarbeit wurden die Schläge nun im Pratzentraining geübt. Ohne viel Kraft, ging es doch vornehmlich um die Technik. Zum Schluss wurden in mehreren Zyklen die Sandsäcke bearbeitet. Zunächst jeder in seinem Tempo und dann mit auspowernden Sprints von 30 Sekunden.

Nach dem abschließenden Dehnen war die erste Stunde beendet und die aktiven Teilnehmer ausgepowert aber begeistert und sicher, dass sie auch beim nächsten Mal dabei sein werden.

Bei den Besuchern und Interessenten gab es einige Fragen, die wir hier ebenfalls aufgreifen wollen:

Was kostet das Angebot?
Bei dem Angebot handelt es sich um ein offenes Angebot des TuSpo Frielendorf und der Jugendpflege Frielendorf. Es kostet nichts und eine Mitgliedschaft im TuSpo ist ebenfalls nicht erforderlich.

Kann ich jederzeit einsteigen?
Das Angebot ist so aufgebaut, dass ein Einstieg jederzeit möglich ist. Es findet immer samstags ab 10:30 Uhr für ca. 1 Stunde 20 Minuten statt.

Ist es nicht gefährlich?
Da es sich um Fitnessboxen handelt besteht prinzipiell keine Gefahr, einen Zahn zu verlieren oder ein blaues Auge zu bekommen. Es wird gegen Sandsäcke (Hängend und Stehend) und mit Partner gegen Pratzen geboxt.

Wird es auf Dauer nicht langweilig?
Das Boxtraining ist sehr vielfältig und schult die Koordination, Konzentration, Beweglichkeit und Fitness. Oleg wird aus einem großen Pool an Übungen variieren und das Training abwechslungsreich aufbauen.

Wer darf teilnehmen?
Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren. Dabei gibt es keine Einschränkung auf ein Geschlecht. Wenn sich zeigt, dass die Altersstruktur es erforderlich macht, wird die Gruppe ggf. aufgeteilt.

Nachfolgend einige Bilder des Auftakts in einer Galerie zum Durchklicken

  • image005
  • image010
  • image004
  • image013
  • image006
  • image002
  • image014
  • image001
  • image011
  • image012
  • image009
  • image008
  • image007
  • image003

Am Samstag, den 15. November startet das gemeinsame Angebot der Jugendpflege Frielendorf und des TuSpo in die nächste Runde. Mit dem Erdgeschoß des Jugendclubs Frielendorf steht uns der ideale Raum zur Verfügung. Mit seinem urigen Holzfußboden der Deckenhöhe und den sichtbaren Balken verströmt er die Atmosphäre eines Altehrwürdigen Box-Gyms.

OlegMit Oleg Plotnikov steht uns ein Übungsleiter zur Verfügung, der in seiner Jugend zweifacher Hessischer Meister und Südwestdeutsch Meister war. Er möchte mit den Teilnehmern Kraft- und Fitnesssport auf Basis des Boxtrainings durchführen.
Mit einem dosierten Krafttraining für Arme, Beine, Rücken soll die Muskulatur aufgebaut werden – was nicht zuletzt der Haltung und dem Körpergefühl zu Gute kommt.
Mit dem Koordinations- und Techniktraining am Sandsack oder mit Pratzen soll die Koordination und die Konzentration gesteigert werden.

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein offenes Angebot der Jugendpflege Frielendorf und des TuSpo. Eine Mitgliedschaft im TuSpo ist nicht erforderlich. Neugierig geworden? Dann schaut doch am Samstag, den 15.November 2014 um 10:30 Uhr im Jugendclub in Frielendorf (Ecke Homberger Straße/Neue Bahnhofstraße) vorbei.

Weitere Informationen auf dem Flyer als PDF zum Herunterladen.

Boxen V3

Im Sommer 2014 fand der Handball- und Fußball-cup der Müller-Touristik auf dem Sportplatz in Frielendorf statt. Zahlreiche Helfer trugen auf Seiten des TuSpo zum guten Gelingen der Veranstaltung bei. Ein guter Grund zu feiern und das taten wir am 18. Oktober 2014 mit einer kleinen Helferfeier. Hier einige Bilder noch mal verbunden mit dem Dank an alle Helferinnen und Helfer!

  • image005
  • image004
  • image022
  • image018
  • image013
  • image006
  • image002
  • image014
  • image020
  • image011
  • image012
  • image008
  • image007

Die Sommerpause ist zu Ende, die Sporthalle wieder geöffnet und wir beginnen am 15. September mit unseren Übungsstunden um 20.00 Uhr.

Die erste Übungsstunde, nach der Radfahrzeit, ist am Montag, dem 15. September, wie gewohnt in der Schulsporthalle der Palmbergschule, um 19.00 Uhr.