Am Freitag, den 15. Mai war Großreinemachen im alten Sporthaus am Sportplatz in Frielendorf angesagt. Es wurde ausgeräumt, gekärchert, gewischt und abgeputzt. In den folgenden Tagen wurde dann noch der Geräteraum von Katrin Krause und Steffi Trescher auf Vordermann gebracht – ein toller Einsatz. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und der Vorstand des TuSpo Frielendorf bedankt sich bei allen fleißigen Helferinnen: Sabine Kraft, Katrin Krause, Steffi Trescher. Vom Vorstand dabei: Thorsten Vaupel, Isabelle Vaupel und Holger Kraft.

Putzen

Vor einigen Tagen überreichte Tobias Otto einen Boxsack mit Handschuhen als Sachspende für unser Angebot „Kraft- und Fitnesssport für Kinder und Jugendliche“. Heute Morgen übergaben wir im Boxgym im Jugendclub in Frielenorf das Equipment an Übungsleiter Oleg Plotnikov. Dieser zeigte sich erfreut von der Spende und sieht sie als hervorragende Ergänzung für die Ausstattung des Boxgyms.

BoxsackSmall

Das Angebot „Kraft- und Fitnesssport für Kinder und Jugendliche“ findet samstags ab 10:30 Uhr im Jugendclub in Frielendorf statt.

 

Ab Montag, den 01. Juni 2015 tauscht die Männergymnastik des TuSpo Frielendorf die Hallenschuhe wieder gegen Fahrradkleidung. Wie jedes Jahr treffen wir uns in den Sommermonaten zu gemeinsamen Fahrradtouren. Treffpunkt ist montags um 18:00 Uhr beim Hotel Hassia in der Hautstraße 5 in Frielendorf. Selbstverständlich können an unseren Touren auch Fahrer von E-Bikes teilnehmen. Wir freuen uns über jeden Mitfahrer!

Wenn im Frühjahr die Tage wieder länger und das Wetter besser werden, kribbelt es allen Fußballern in den Füßen. Nach der langen Hallenzeit wollen sie endlich wieder den grünen Rasen unter den Schuhen spüren. Doch auch die Plätze haben unter der schlechten Witterung und dem wenigen Licht gelitten. Jetzt heißt es für die Platzwarte vollen Einsatz zu zeigen.

HexionSmall

Umso größer war bei den Verantwortlichen des TuSpo „Germania“ 1906 e.V. Frielendorf die Freude, als sie erfuhren, dass das in Frielendorf-Spieskappel ansässige Unternehmen Hexion GmbH eine Walze für die Rasenpflege als Sachspende übergeben möchte. Schnell vereinbarten Herbert und Karl-Otto Schulz einen Termin zur Übergabe der Walze, deren Gewicht durch Befüllung mit unterschiedlichen Wassermengen variiert werden kann.

In der Vergangenheit konnte die Walze bei der Hexion GmbH immer für durchzuführende Pflegearbeiten geliehen werden. Anfang April wurde sie nun von Werksleiter Thomas Spieler an den TuSpo übergeben und hatte auch schon ihren ersten Einsatz auf dem Sportplatz in Frielendorf.
Dieser präsentiert sich auch dank des Walzeneinsatzes in einen hervorragenden Zustand – davon konnte sich auch die E-Jugend der SG Ohetal/Frielendorf bei ihrem Heimspiel gegen die JSG Neukirchen überzeugen.

DankeWalzeSmall

Das Bild zeigt die E1, die sich stellvertretend für alle Mannschaften bei Werksleiter Thomas Spieler und der Hexion GmbH bedanken möchte.

Diesem Dank schließt sich der Vorstand des TuSpo Frielendorf uneingeschränkt an – dabei ist es für den TuSpo selbstverständlich, dass sich alle Sportvereine der Gemeinde Frielendorf die Walze für Pflegearbeiten auf ihren Sportplätzen leihen können. Auskunft erteilt der Vorstand.

Ausdauer-Mix ist ein abwechslungsreiches und motivierendes Ganzkörpertraining mit unterschiedlichen Sporttechniken. Ziel des Kurses ist die Erhaltung von Kraft und Beweglichkeit. Eine gute Rumpfkraft ist der beste Schutz gegen Rückenschmerzen und beugt frühzeitigem körperlichen Abbau vor. Dieser Kurs zielt auf die Verbesserung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens ab und dient als Ausgleich zu einseitiger Körperbeanspruchung und allgemeinem Bewegungsmangel. Ausdauertraining führt zur Stärkung der Herz- und Kreislauffunktion. Stretching erhöht die Beweglichkeit und beugt Verletzungen vor – die Muskeln werden geschmeidiger und der Band- und Gelenkapparat wird aktiviert.

Der Kurs beinhaltet 10 Übungsstunden und beginnt am 14. April um 19.00 Uhr mit einer Schnupperstunde. Die Übungsstunden finden im Gruppenraum des Diakoniezentrums in Frielendorf statt, immer Dienstags von 19.00 – 20.00 Uhr. Die Übungsleiter sind Manuela Fritsch und Hanno Hassloch. Die Kursgebühr beträgt 15.- € für Vereinsmitglieder und 25.- € für Nichtmitglieder.

Wer Lust hat etwas für sich und seinen Körper zu tun, einfach mit bequemen Sportsachen kommen und mitmachen.

Anmeldung bzw. weitere Infos: Manuela Fritsch, Tel.: 05684-9318659 oder Annchen Nöll, Tel.: 05684-7494

Gesundheitstraining – Der Kurs beinhaltet gesundheitsorientierte Bewegung zur Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken. Durch die täglichen, einseitigen Belastungen verbunden mit  Bewegungsmangel kann es zu Erkrankungen des Muskel-Skelett, sowie des Herz-Kreislauf-Systems kommen. Mit Freude an Bewegung soll in diesem Kurs ihre Beweglichkeit und Koordination trainiert werden. Sie können hier durch gezielte Gymnastik eine deutliche Straffung des Körpers und einen Abbau des Unterfettgewebes erreichen. Dehnung, Kräftigung und Entspannung stehen hier ebenfalls auf dem Programm.

Der Kurs beginnt am 14. April ebenfalls mit einer Schnupperstunde. Die Übungsstunden finden im Gruppenraum des Diakoniezentrums in Frielendorf statt, immer Dienstags in der Zeit von 20.00 – 21.00 Uhr. Die Kursgebühr für 10 Übungsstunden beträgt für Vereinsmitglieder 15,- € und für Nichtmitglieder 25.- €. Übungsleiter sind Manuela Fritsch und Hanno Hassloch.  Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, kommen sie einfach mit bequemen Sportsachen und machen sie mit.

Anmeldung bzw. weitere Infos: Manuela Fritsch, Tel.: 05684-9318659 oder Annchen Nöll, Tel.: 05684-7494

Babys erobern sich über Bewegung und Sinneswahrnehmungen die Welt. Sie sind von Anfang an aktiv, interessiert und lernfähig. Die Babys in den einzelnen Entwicklungsphasen im ersten Lebensjahr zu unterstützen ist das Ziel des Kurses. Die Eltern und ihre Babys lernen auf spielerische Weise Bewegung und Sinnesanregungen kennen.

Der Kurs beginnt am 16. Februar um 16.00 Uhr in der Hebammenpraxis von Isabelle Vaupel in der Hauptstraße 51, in Frielendorf mit einer Schnupperstunde. Übungsleiterin ist Gisela Muschko, sie hat eine Zusatzausbildung an der DTB-Akademie absolviert und das Zertifikat "Kursleiterin - Babys in Bewegung - mit allen Sinnen" erhalten. Der Kurs gliedert sich nach dem Alter der Babys. Die Kursgebühren betragen 50,- € für 8 Übungseinheiten.

Eltern, die an unserem Angebot interessiert sind, können sich bei Gisela Muschko, Tel.: 05684-1259 anmelden bzw. weiter informieren.