Kurs 1 - Leicht und fit - Fitness-Mix
Freue dich bei diesem Unterricht auf eine Mischung mit Pilates-Band, Flexibar, Hanteln, Stepper, Brasils und einiges mehr. Eine bunte Mischung aus Ausdauer-, Kräftigungs- und Stabilisationstraining, sowie Stretching und Entspannung erwarten dich. Eine klein Meditation lässt den Kurs zum Schluss ausklingen. Habe eine Menge Spaß, nehme dich und deinen Körper bewusst wahr.


Kurs 2 - Stabilität und Flexibilität rund um die Körpermitte
Dieser Unterricht beschäftigt sich mit den Strukturen (Muskeln u. Gelenken) rund um unsere Körpermitte. Dabei stehen u.a. das Zwergfell, die Bauch- und Rückenmuskulatur, das Becken und der Beckenboden im Vordergrund. Nur wenn alle Bereiche flexibel und stabil sind, kann ein wichtiger Beitrag in der Prävention von Rückenbeschwerden geleistet werden. Allein schon das Training des Beckenbodens stärkt die innere Mitte und den gesamten Beckenring. In dem Unterricht viele praktische Übungen, mit und ohne kleine Handgeräte, durchgeführt. Schwerpunkte liegen auf der Wahrnehmung, Mobilisation und Stabilisation, der zuvor beschriebenen Körperbereiche.

Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, einfach am Dienstagabend mit bequemen Sportsachen kommen und mitmachen.
Beide Kurse beginnen am 12. Januar 2016 im Gruppenraum des Diakoniezentrums in Frielendorf. Kurs 1 beginnt um 19.00 und Kurs 2 um 20.00 Uhr.
Jeder Kurs geht über 10 Übungsstunden und der Kursbeitrag beträgt für Vereinsmitglieder 15,- € und für Nichtmitglieder 25,- €. Übungsleiterin ist Manuela Fritsch und im Vertretungsfall Hanno Hassloch. Weitere Infos, bzw. Anmeldung unter den Tel.-Nr. 05684-9318659 Manuela Fritsch oder 05684-7494 Annchen Nöll.

Kurs 1 - Leicht und fit - Fitness-Mix

Freue dich bei diesem Unterricht auf eine Mischung mit Pilates-Band, Flexibar, Hanteln, Stepper, Brasils und einiges mehr. Eine bunte Mischung aus Ausdauer-, Kräftigungs- und Stabilisationstraining, sowie Stretching und Entspannung erwarten dich. Eine kleine Meditation lässt den Kurs zum Schluss ausklingen. Habe eine Menge Spaß, nehme dich und deinen Körper bewusst wahr.

Kurs 2 - Stabilität und Flexibilität rund um die Körpermitte

Dieser Unterricht beschäftigt sich mit den Strukturen (Muskeln u. Gelenken) rund um unsere Körpermitte. Dabei stehen u.a. das Zwergfell, die Bauch- und Rückenmuskulatur, das Becken und der Beckenboden im Vordergrund. Nur wenn alle Bereiche flexibel und stabil sind, kann ein wichtiger Beitrag in der Prävention von Rückenbeschwerden geleistet werden. Allein schon das Training des Beckenbodens stärkt die innere Mitte und den gesamten Beckenring. In dem Unterricht viele praktische Übungen, mit und ohne kleine Handgeräte, durchgeführt. Schwerpunkte liegen auf der Wahrnehmung, Mobilisation und Stabilisation, der zuvor beschriebenen Körperbereiche.

Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, einfach am Dienstagabend mit bequemen Sportsachen kommen und mitmachen.

Beide Kurse beginnen am 12. Januar 2016 im Gruppenraum des Diakoniezentrums in Frielendorf. Kurs 1 beginnt um 19.00 und Kurs 2 um 20.00 Uhr.

Jeder Kurs geht über 10 Übungsstunden und der Kursbeitrag beträgt für Vereinsmitglieder 15,- € und für Nichtmitglieder 25,- €. Übungsleiterin ist Manuela Fritsch und im Vertretungsfall Hanno Hassloch. Weitere Infos, bzw. Anmeldung unter den Tel.-Nr. 05684-9318659 Manuela Fritsch oder 05684-7494 Annchen Nöll.

Wir bedanken uns bei allen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnen und Betreuern, Gönnern und Sponsoren, der Gemeinde Frielendorf und allen Vereinsmitgliedern, die mit ihrer Hilfe die Vereinsarbeit in 2015 unterstützt haben.
Wir wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und für 2016 alles Gute.

IMG 2263

Männergymnastik

Die Fahrradsaison ist zu Ende, daher starten wir am 14. September 2015 zu unserer Männer-Gymnastik-Übungsstunde um 19.00 Uhr in der Schulsporthalle in Frielendorf. Wir würden uns auch über Neueinsteiger freuen, denn Bewegung tut allen gut. Unsere Übungsleiter bieten ein sehr gutes Trainingsprogramm für den gesamten Bewegungsapparat, sowie für das Herz- Kreislaufsystem.

Wer also etwas für seine Fitness tun möchte, kann gerne zu einer Schnupperstunde, mit bequemen Sportsachen, kommen.

Damen-Fitness-Gymnastik

Auch bei uns ist die Sommerpause zu Ende. Es geht wieder los mit der Übungsstunde am 14. September 2015 in der Schulsporthalle der Palmbergschule in Frielendorf um 20.00 Uhr. Wir würden uns ebenfalls über Neueinsteiger freuen. Unsere Übungsleiterinnen: Gisela Muschko, Manuela Fritsch, Uschi Bick u. Irmtraud Friedrich, bieten ein tolles abwechslungsreiches Gymnastikprogramm an, welches für jede Frau geeignet ist. Wer also Lust hat bei uns mitzumachen kann gerne mit bequemen Sportsachen zu einer Schnupperstunde kommen.

Wie vor den Ferien besprochen, wollten ja einige von uns Unterlagen für eine Tagesfahrt mitbringen, damit wir dies nach der Übungsstunde besprechen können. Bitte daran denken!

Ausdauer-Mix ist ein abwechslungsreiches und motivierendes Ganzkörpertraining mit unterschiedlichen Sporttechniken. Ziel des Kurses ist die Erhaltung von Kraft und Beweglichkeit. Eine gute Rumpfkraft ist der beste Schutz gegen Rückenschmerzen und beugt frühzeitigem körperlichem Abbau vor. Dieser Kurs zielt auf die Verbesserung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens ab und dient als Ausgleich zu einseitiger Körperbeanspruchung und allgemeinem Bewegungsmangel. Ausdauertraining führt zur Stärkung der Herz- und Kreislauffunktion. Stretching erhöht die Beweglichkeit und beugt Verletzungen vor, die Muskeln werden geschmeidiger und der Band- und Gelenkapparat wird aktiviert.

Der Kurs beinhaltet 10 Übungsstunden und beginnt am 8. Sept. 2015 um 19.00 Uhr im Gruppenraum des Diakoniezentrums in Frielendorf. Die Übungsstunden finden immer dienstags in der Zeit von 19.00 – 20.00 Uhr statt. Übungsleiter sind Manuela Fritsch und Hanno Hassloch. Die Kursgebühr beträgt 15.- € für Vereinsmitglieder und 25,- € für Nichtmitglieder.

Wer Lust hat etwas für sich und seinen Körper zu tun, einfach mit bequemen Sportsachen kommen und mitmachen.

Anmeldung bzw. weitere Infos: Manuela Fritsch, Tel.: 05684-9318659 oder Annchen Nöll. Tel.: 05684-7494

Gesundheitstraining beinhaltet gesundheitsorientierte Bewegung zur Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken. Durch die täglichen, einseitigen Belastungen, verbunden mit Bewegungsmangel kann es zu Erkrankungen des Muskel-Skeletts, sowie des Herz-Kreislauf-Systems kommen. Mit Freude an der Bewegung soll in diesem Kurs ihre Beweglichkeit und Koordination trainiert werden. Hier kann durch eine gezielte Gymnastik eine deutliche Straffung des Körpers und ein Abbau des Unterfettgewebes erreicht werden. Dehnung, Kräftigung und Entspannung stehen ebenfalls auf dem Programm.

Der Kurs beginnt am 8. Sept. 2015 um 20.00 Uhr im Gruppenraum des Diakoniezentrums in Frielendorf und beinhaltet 10 Übungsstunden immer dienstags in der Zeit vom 20.00 – 21.00 Uhr. Die Kursgebühr beträgt für Vereinsmitglieder 15,- € und für Nichtmitglieder 25,- €. Übungsleiter sind Manuela Fritsch und Hanno Hassloch.

Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, kommen sie einfach mit bequemen Sportsachen und machen sie mit.

Anmeldung bzw. weitere Infos: Manuela Fritsch, Tel.: 0584-9318659 oder Annchen Nöll, Tel.: 05684-7494

Sommerpause

Unser Angebot Kraft- und Fitnesssport für Kinder und Jugendliche geht in die Sommerpause. Weiter geht es nach den hessischen Sommerferien. Immer samstags um 10:30 Uhr im Jugendclub in Frielendorf.

Wer nicht so lange warten möchte kann gerne mit Oleg Plotnikov Kontakt aufnehmen, denn nach vorheriger Absprache wird das Training ggf. stattfinden. Kontaktdaten:

Oleg Plotnikov
Mobil: 0157 73808332
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei der diesjährigen Kirmes der Burschenschaft Frielendorf übernahm der TuSpo Frielendorf mit seinem Team am Freitag den Thekendienst von 19:30 Uhr bis Mitternacht. Mit im Team waren Bettina Schulz, Isabelle Vaupel, Sabine Kraft, Karl-Otto-Schulz, Heinz Schneider, Henner Richter, Andre Fenchel, Thorsten Vaupel und Holger Kraft. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.

image011